Grosses Bild

Inhalt

Die Natur der Haut als Vorbild

Mit der DR. BAUMANN Liposomenpflege verwöhnen Sie Ihre Haut also genau mit den Substanzen, die schon von Natur aus dort vorkommen und deshalb von Ihrer Haut so gut vertragen werden. Vereinfacht gesagt pflegen Sie Ihre Haut mit „Haut“! Kann es etwas Natürlicheres für Ihre Haut geben? Wichtige Voraussetzung ist aber auch hier, dass die Liposomenpräparate weder Konservierungsstoffe noch Parfüm enthalten. Sicherlich verstehen Sie jetzt, warum unsere Pflegeprodukte so wirksam und gut verträglich sind! Die Kriterien von Naturkosmetik, in der zum Beispiel Konservierungsstoffe enthalten sein dürfen, sind für uns nicht ausreichend. Unsere besonderen Qualitätsansprüche kennzeichnen wir durch den Begriff „bionome Schönheitspflege“.

Sicherheit durch natürliche Wirkstoffe

Unsere Produkte enthalten wertvolle pflanzliche Naturöle, aber keine Mineralöle bzw. Paraffine aus Erdöl. Mineralöle können aufgrund ihres niedrigen Preises die Herstellungskosten eines Kosmetikproduktes erheblich verbilligen, erfahrungsgemäss können sie jedoch in höheren Konzentrationen einen Film auf der Haut bilden und nach einer Studie der dermatologischen Universitätsklinik Kopenhagen die Regeneration der körpereigenen Hautbarriere beeinträchtigen. Nach Absetzen der Mineralöle kann die Haut zunächst eventuell als Folge einer sogenannten Umstimmungsreaktion austrocknen und es können sich Pickel bilden, obwohl die Haut mit einem DR. BAUMANN Präparat und den darin enthaltenen pflanzlichen Naturölen gepflegt wird. Setzen Sie deshalb auch in einem solchen Fall die Pflege mit dem DR. BAUMANN Produkt fort, damit sich die Hautbarriere regenerieren und Ihre Haut wieder genügend Feuchtigkeit sammeln kann.

Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt

Ein wichtiges Ziel von Dr. Baumann SkinIdent ist es, die Umwelt und unsere tierlichen Mitgeschöpfe zu schonen. Wir verzichten deshalb auf überflüssigen Verpackungsmüll, wie z. B. Umverpackungen um Tiegel und Flaschen und aus Gründen des Tierschutzes auf Inhaltsstoffe getöteter Tiere. Ein grosser Teil der tierlichen Substanzen stammt von Schlachtabfällen der tierquälerischen Massentierhaltung. Wahrer Tierschutz schliesst aber das Töten von Tieren grundsätzlich aus. Denn es ist ein Widerspruch in sich, das zu töten, was man schützen will. Fleischlose Kost nützt aber nicht nur den Tieren, sondern auch Ihrer Gesundheit und damit Ihrer Haut.